Erfahrungsberichte

Auf dieser Seite möchten wir diejenigen zu Wort kommen lassen, die positive Erfahrungen mit der Homöopathie gemacht haben.

«Im Jahr 1991/92  hatte ich ersten Kontakt mit Homöopathie durch eine Kameradin, deren Freund gerade Klassische Homöpathie 4 Jahre am Studieren war. Ich sah auch wie diese Alleinerziehende junge Mutter ihre Zwillinge immer gut über die Runden brachte, währendem andere mit ihren Bébés und Kindern Ärztebesuche machten.  Ich besorgte mir eine Hausapotheke, las die Fachbücher – doch für ein Studium blieb keine Zeit. Ich war voll berufstätig. Jeweils wenn ich tatsächlich irgendwo anstand, anstehe (immer seltener) frage ich: benötige ich Homöopathie / was hilft mir ? Ich lege 3 Kügelchen unter die Zunge, lege mich mindestens eine Stunde nieder.  D.h.  ich habe ja das Handbuch, da schaue ich nach was unter dem gewählten Namen vermerkt ist. Und, immer wieder staune ich. Es stimmt – auch wenn ich manchmal lieber anderer Ansicht wäre. Jetzt bin ich 76 Jahre alt, zahle gerne die Krankenkasse, die ich praktisch nicht brauche.»

 

Rita Staubli-Eichholzer, 8917 Oberlunkhofen

«Ich habe selber nie an Homöopathie geglaubt. Das war für mich eher fauler Zauber, Aberglaube, Religionsersatz.Wie aus dem Nichts musste ich selber erfahren, wie die eigenen Kräfte versagen, panische Angst ausbricht, der Abgrund sich auftut. Ich wusste nicht, warum mir das zugestossen war. Ich wusst nicht, was ich machen sollte. Mein Bruder, der in der Psychiatrie arbeitet als Pfleger hat mir geraten, sofort zur Homöopatin zu gehen. Bereits die erste Sitzung und die Einnahme der verordneten Dosis brachte Erleichterung und innert weniger Wochen war ich wieder zuversichtlich. Ich hätte diese Wirkung nie geglaubt, wenn ich sie nicht selber erfahren hätte.»

 

J.V.

Teilen Sie uns Ihre Geschichte mit

Hat Ihnen die sanfte Medizin bereits helfen können oder Sie in einer schwierigen Situation unterstützt? Oder haben sie andere Erfahrungen gemacht mit der Homöopathie, die Sie gerne mit uns teilen möchten? Ob grosse Heilungsgeschichten oder kleine positive Veränderungen, wir würden es gerne von Ihnen hören.

 

Teilen Sie uns Ihre Geschichte mit – gerne auch die Ihrer (Haus-) Tiere!

Schreiben Sie uns unter:

info@STOP-SPAM.homoeopathie-schweiz.org oder

Homöopathie Schweiz, Postfach 817, 3000 Bern 8

 

Mit dem Eingang Ihres Erfahrungsberichts per E-Mail oder auf dem Postweg geben Sie uns Ihr Einverständnis, diesen zu publizieren. Dies kann auf Wunsch auch anonym geschehen. Wir werden Sie vor der Publikation persönlich kontaktieren.

 

Bitte beachten Sie, dass sich Homöopathie Schweiz vorbehält, eine Auswahl zu treffen und die Erfahrungsberichte zu kürzen.

Menü
Suche