Mit der Organ-Uhr Ungleichgewichte erkennen und anpacken - Referat am 17. März

Mit Hilfe der inneren Organ-Uhr lassen sich körperliche Mängel besser entdecken. Mit einfachen Tipps und Tricks für den Alltag können wir dadurch Körper und Geist unterstützen.

Gemäss der traditionellen chinesischen Medizin findet in unserem Körper ein täglicher Energie-Kreislauf statt. Zu bestimmten Tageszeiten sind verschiedene Organsysteme mehr oder weniger aktiv. Entsprechend können Beschwerden zu einer gewissen Tageszeit auftreten und damit auf ein bestimmtes Organ hinweisen. Der Leitgedanke der Organ-Uhr ist somit bereits 2000 Jahre alt. Bis heute hat die Organ-Uhr grosse Bedeutung für unsere Gesundheit im Alltag.

 

24 Stunden lang folgt unser Körper dem Rhythmus der Organe. Solche Kreisläufe finden wir überall in der Natur: Die Jahreszeiten, Tag und Nacht, das Ein- und Ausatmen, der Zyklus der Frau. Wenn wir selber aus dem Takt geraten durch Stress, zu wenig Schlaf oder Streit in der Familie, spüren wir die Auswirkungen meist schnell.
Die Organ-Uhr unterstützt Sie darin, den Takt Ihres Körpers besser wahrzunehmen. Sie hilft Ihnen, Ihre Gesundheit langfristig zu erhalten und aktiv zu fördern.

 

Homöopathie Schweiz lädt Sie herzlich ein zum öffentlichen Vortrag «Die Organ-Uhr» am Freitag, 17. März 2017 um 16.15 Uhr im Hotel Olten. Die Platzzahl ist beschränkt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung, via info@STOP-SPAM.homoeopathie-schweiz.org oder 031 306 20 20.

 

Weitere Informationen zum Umgang mit der Organ-Uhr finden Sie hier »

 

Referentinnen

Brigitte Burkhalter

Beraterin in Biochemie nach Dr. Schüssler, Homöopathin, Gesundheitstherapeutin

Brigitte Burkhalter ist als Referentin für Schüssler Salze und Homöopathie für verschiedene Institutionen tätig. Sie begleitet und unterstützt ihre KlientInnen in eigener Praxis und engagiert sich seit vielen Jahren im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention.

 

Fabienne Gigandet

Homöopathin, Drogistin, Autorin, Co-Präsidentin Homöopathie Schweiz

Fabienne Gigandet ist als Referentin für Homöopathie und Naturheilkunde für verschiedene Institutionen tätig. Sie begleitet und unterstützt ihre KlientInnen in eigener Praxis und berät an der Front der Drogerie.

  • Diesen Artikel teilen
  • Diesen Artikel bewerten

Homöopathie Schweiz
Postgasse 15
Postfach 817
3000 Bern 8

Telefon 031 306 20 20

Fax 031 306 20 21

E-Mail info@STOP-SPAM.homoeopathie-schweiz.org

09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr